Header
Tuesday 23 May 2017
MS-FAQKontakt

"ISA Server 2004 – Das Handbuch" bei Microsoft Press – Tagebuch

Ein so umfangreiches Projekt wie "ISA Server 2004 Das Handbuch" bei Microsoft Press gehört ordentlich dokumentiert. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Stationen der Erstellung dieses Buches für die Nachwelt dokumentiert. Eventuell interessiert es ja den einen oder anderen?

26.11.2004 - MVP Open Day

Begonnen hat alles mit dem MVP Open Day in München. An diesem Tag gab es einen Vortrag von Microsoft Press zum Thema "MVP und Buchautoren" und da wir schon immer mal ein Buch schreiben wollten, hat dieser Vortrag unser Interesse geweckt.

28.11.2004 – E-Mail an Microsoft Press

An diesem Tag hat Marc Grote die erste Kontakt E-Mail an Microsoft Press geschickt. Die Anlage enthielt bereits eine Idee für ein Inhaltsverzeichnis, wurde im Laufe der Tage jedoch noch von allen Autoren erheblich erweitert und korrigiert.

04.12.2004 - Erste Kontakte mit den Autoren

An diesem Tag entstand die erste Kontaktaufnahme von Marc Grote mit Christian Gröbner und Dieter Rauscher in Form einer E-Mail, mit der Frage, ob Interesse an einem gemeinsamen Buchprojekt besteht. Es wurde noch eine weitere Person kontaktiert, die jedoch kein Interesse hatte und deren Name nicht genannt werden soll.

Rest vom Dezember 2004 - Entscheidungen

Entscheidungsfindung, E-Mails zwischen den Autoren und Microsoft Press. Studieren des Microsoft Press Styleguide und des Microsoft Press Leitfaden.

03.01.2005 - Microsoft Messenger-Kommunikation

An diesem Tag kommunizierten wir das erste Mal gemeinsam mit Hilfe des Microsoft Messengers über die Idee "ISA Server 2004 Buch". Für einen Autoren (Marc Grote) war die Nutzung dieser "neuen" Kommunikationsform Premiere *gg*. Aber man lernt ja nie aus.

06.01.2005 - Inhaltsverzeichnis nimmt Form an

Jeder der Autoren macht sich Gedanken über ein mögliches Inhaltsverzeichnis. Informationen werden zentral gesammelt.

07.01.2005 - Telefonkonferenz mit allen Autoren

Manchmal ist das gute alte Telefon doch noch die beste Kontaktmöglichkeit. Dieter Rauscher initiierte die Telefonkonferenz. In diesem Gespräch besprachen wir die weitere Vorgehensweise, ein mögliches Treffen und was uns sonst noch so einfiel.

09.01.2005 - Einrichtung WSS auf Dieter Rauschers Webserver

Da wir alle räumlich sehr entfernt wohnen und uns nicht immer treffen können, aber trotzdem eine gemeinsame Datenbasis benötigen, hat Dieter Rauscher auf seinem Webserver die Windows Sharepoint Services über den ISA Server veröffentlicht und mit Leben gefüllt. Der WSS dient uns zum Austauschen von Gedanken, der Ablage von Buchkapiteln, weiteren Informationen, Links zu Webseiten, Kontakten uvm.

22.01.2005 – 23.01.2005 - Workshop Fulda

In diesen beiden Tagen trafen wir uns zu einem gemeinsamen Workshop in der Aqualux-Schönheitsfarm in Fulda. Unser Dank gilt Christian Gröbner für die Organisation dieses Hotels und der Übernahme der Chauffeur-Tätigkeiten für Dieter Rauscher und Marc Grote. In einem eigenen Tagungsraum mit persönlicher Begrüßung haben wir zwei Tage lang das Inhaltsverzeichnis überarbeitet und verabschiedet, Zuständigkeiten festgelegt und eine Menge offener Fragen besprochen. Unsere Agenda für den Workshop finden Sie hier. In den beiden Tagen erfolgte auch die Austeilung von virtuellen Maschinen für unser ISA Buch für die Verwendung mit Virtual PC 2004 oder Virtual Server 2005. Dieter Rauscher hatte diese Images bereits vorab installiert.

27.01.2005 – Vor Ort Termin bei Microsoft Press in Unterschleißheim

An diesem Tag erfolgte der erste persönliche Kontakt von Dieter Rauscher mit Florian Helmchen von Microsoft Press um offene Fragen zu besprechen, und Vertragsdetails zu klären.

30.01.2005 - Netzwerkplan für das ISA Server 2004-Buch

Dank Christian Gröbner besitzen wir jetzt auch einen aktuellen Netzwerkplan der Buchfirma Fabrikam.

23.02.2005 – Erstes kommentiertes Probekapitel von Microsoft Press

Es war Zeit für das Einsenden eines ersten Probekapitels, welches nach den Guidelines und dem Styleguide von Microsoft Press erstellt wurde. Als das Kapitel korrigiert zurückkam, fragte sich der Autor Marc Grote, ob er das Kapitel mit roter Schriftfarbe geschrieben hat, oder ob die Kommentare und Korrekturen von Microsoft Press so viel Rot in Anspruch nahmen?. Aber, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wir geben uns noch mehr Mühe.

Rest vom Februar – Bis Mitte März 2005 - Schreiben, schreiben, schreiben

Wo und wann es geht, wird von den Autoren an den einzelnen Kapiteln geschrieben. Gelegentlich mal telefonischer Kontakt oder per Microsoft Messenger und per E-Mail um Abstimmarbeiten zu leisten. Dass die Arbeit derart zeitaufwändig ist, hätten wir nicht gedacht. Der Zeitaufwand für die Erstellung der einzelnen Kapitel ist nicht zu unterschätzen. Da jeder Autor ungefähr die gleiche Anzahl Seiten zu schreiben hat, gilt für die anderen Autoren ein ähnlicher Zeitaufwand.

12.03.2005 - Treffen mit Microsoft Press auf der Cebit

Im Rahmen des Microsoft Community Treffen, fanden wir uns Samstagnachmittag am Microsoft Press Stand ein und besprachen zusammen mit Florian Helmchen von Microsoft Press offene Fragen und besorgten uns einige Tipps und Tricks. Im Vorfeld besprachen wir Autoren noch offene Fragen.

Rest vom März 2005 - Schreiben, schreiben, schreiben

Wo und wann es geht, wird von den Autoren an den einzelnen Kapiteln geschrieben. Gelegentlich mal telefonischer Kontakt oder per Microsoft Messenger und per E-Mail um Abstimmarbeiten zu leisten. Der Autor Marc Grote hat alle Kapitel fertig gestellt. Die Kapitel haben einen Umfang von 367 Seiten. Es ist jetzt noch eine Überarbeitung erforderlich, jedes Kapitel muss mit einem Index versehen werden und auf Rechtschreibfehler und Grammatik überprüft werden. Diese Aufgabe übernimmt Claudia Seifert, die Freundin von Marc Grote.

April 2005 - Schreiben, schreiben, schreiben

Kein Kommentar

06.05.2005

DAS Microsoft ISA Server 2004 Handbuch nimmt Formen an. Bei Microsoft Press und anderen Buchhändlern wird das Buch bereits angekündigt

21.05.2005 – 22.05.2005 - Workshop Fulda - Part II

In diesen beiden Tagen trafen wir uns bereits zum zweiten Mal zu einem gemeinsamen Workshop in der Aqualux-Schönheitsfarm in Fulda. Unser Dank gilt wieder Christian Gröbner für die Organisation dieses Hotels und der Übernahme der Chauffeur-Tätigkeiten für Dieter Rauscher und Marc Grote. In einem eigenen Tagungsraum haben wir zwei Tage lang alle Kapitel des Buchs überarbeitet und den letzten Schliff gegeben, gegenseitig Buchkapitel korrigiert und gemeinsam einen Index für alle Kapitel erstellt. Auch wir sind steigerungsfähig. Dieses Mal hatten wir mehr Equipment, um uns Internetzugang zu ermöglichen. Das Equipment im Tagungsraum setzte sich wie folgt zusammen: Drei Notebooks "wired" über einen Switch angeschlossen. Eine ISA Server 2004-Appliance von Pyramid für den Internetzugang mit einem Wireless-LAN Adapater, um das Hotel-WLAN nutzen zu können. Den Beamer zu erwähnen ist natürlich obligatorisch, aber der HP Laserdrucker sollte noch erwähnt werden.
Stay Tuned - Weitere Updates folgen.

Juni 2005

Schreiben, korrigieren. Kapitel der anderen Autoren Korrektur lesen. Abschließende Telefongespräche. Alle fertigen Kapitel werden zur Korrektur an Microsoft Press gesendet

Juli 2005

Panik kommt hoch. Unser Buch hat zu wenig Seitenumfang weil wir uns auf das wesentlichste konzentriert haben und nicht wie in vielen anderen Büchern ausschweifend geschrieben haben, um möglichst viele Seitenzahlen zu produzieren. Aus diesem Grund werden wir die nächsten zwei Wochen das Thema ISA Server 2004 Enterprise Edition ausbauen und so noch ca. 80 Seiten mehr qualitativen Inhalt erzeugen.

18.07.2005

Nach der Erstellung von fast 70 Seiten zusätzlichen Text durch Marc Grote und der Überarbeitung und Zusammenfassung aller Kapitel durch Dieter Rauscher haben wir unsere gesammelten Werke an Microsoft Press gesendet. Jetzt liegt es an Microsoft Press, die abschließenden Korrekturen und Arbeiten durchzuführen. Wir sind gespannt.

28.07.2005

Noch einmal mussten wir einige kleine inhaltliche Korrekturen vornehmen, Texte und Abbildungen überprüfen und diese Änderungen wieder zurück an Microsoft Press geben.

19.09.2005  - "ISA Server 2004 – Das Handbuch" erscheint beim Microsoft Press Verlag

Am 19.09.2005 ist das Buch "ISA Server 2004 - Das Handbuch" veröffentlicht worden.

23.09.2005

Dieter Rauscher hat die Webseite zum Buch fertig gestellt. Auf dieser Webseite veröffentlichen wir Korrekturen, nachträgliche Hinweise, Probekapitel und vieles mehr.